Die Ausstellung "Lebensmenschen - Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin" präsentiert eines der führenden Künstlerpaare der Kunstgeschichte im Museum Wiesbaden.

„Die Bekanntschaft sollte mein Leben ändern. Ich wurde der Freund von ihr, von dieser klugen, genial begabten Frau“- sagte Alexej von Jawlensky in seinen Lebenserinnerungen an die erste Begegnung mit Marianne von Werefkin.

In der Ausstellung werden die beiden russischen Künstler Jawlensky und Werefkin auf Augenhöhe präsentiert. Ein Liebespaar? Ja und nein – eine Geschichte, die emotional berührt - ein Weg zwischen Hass und Liebe und gegenseitiger Inspiration.

Das Museum Wiesbaden hat sie zusammengesetzt – Werke von Alexej von Jawlensky und Marianne von Werefkin. Die Ausstellung zeigt die komplexe Beziehung der Beiden – „Gemeinsam unabhängig zu sein“!